Klappe die Erste - Film ab!

Film AbZusammen mit fünf Schulen aus Passau und Pocking hat das Oberhausmuseum begleitend zur Sonderausstellung "Passau von 1950 bis heute" das Projekt "Klappe die Erste - Film Ab!" durchgeführt. Die entstandenen 9 Schülerfilme über verschiedenste Seiten der Stadt Passau werden im Rahmen der Sonderausstellung gezeigt.

Es beteiligten sich Schüler des Adalbert-Stifter-Gymnasiums Passau, des Auersperg-Gymnasiums Passau-Freudenhain, der Gisela-Schulen Passau und des Wilhelm Diess Gymnasiums Pocking an dem Projekt. Die Schülerinnen und Schüler suchten in der Stadt Passau, bei ihren Bewohnern und Besuchern, auf den Strassen und in Archiven nach neuen Blickwinkeln auf die Stadt, entdeckten Ungewöhnliches, Verborgendes und Altbekanntes mit ihrer Kamera. Die tollen Ergebisse wurden an einem Premierenabend im Museum vorgestellt und sind nun im Vorraum zur Sonderausstellung im Rittersaal der Veste Oberhaus zu sehen.

Einen der Filme können wir Ihnen bereits hier zeigen: der Beitrag des Videoclubs der Gisela Realschule zeigt alte Fotos dem Stadt Archiv Passau, denen neuen Aufnahmen der Schüler gegenüber gestellt werden.

 

Zurück nach Oben