• Foto: Manfred Rauscher

Ferienprogramm

Kinder am Burgtor

Ferienprogramm auf der Burg

29./30./31. Oktober 2018
Eine Kooperation des Oberhausmuseums mit der Kultur|Jugendherberge Passau

Das Oberhausmuseum und die Kultur|Jugendherberge Passau laden in einem Gemeinschaftsprojekt erstmals zum ganztägigen Ferienprogramm auf die Veste Oberhaus ein. An drei Tagen, von 29. bis 31. Oktober jeweils von 8 bis 16 Uhr, stehen die mittelalterliche Burganlage und die Alltagswelt der Ritter und Burgbewohner im Mittelpunkt.

Am ersten Tag erkunden die Kinder die Burganlage und die Burgkapelle auf den Spuren der früheren Burgbewohner und Ritter: Wie haben sie gelebt, gekämpft und wie war ihr Alltag auf einer Burg? Ein echter Ritter der Passauer Wolfsklingen begleitet die Gruppe. Am Nachmittag steht der mutige Drachenkämpfer Hl. Georg im Mittelpunkt. Für eigene Heldentaten wird ein Glücksamulett mit dem „original Georgsstein“ gestaltet und mit selbst gemischten Farben aus Erde, Ruß und anderen Pigmenten bemalt.

Am zweiten Tag begeben sich die Kinder vormittags auf eine Erkundungstour durch die Mittelalter-Ausstellung. Wie wuchsen Jungen und Mädchen in einer Burg auf? Was machte sie zum Ritter? Welche Ausbildung hatten sie? Im Anschluss wird in der Museumswerkstatt ein Gürtel mit selbst gestalteter Gürtelschließe aus Zinn gefertigt. Am Nachmittag geht es auf in die Knappenschule zum ritterlichen Wettstreit. Geschick an der Armbrust, Mut bei der Schilder-Abwehr und eine ruhige Hand bei Lanzenführung und Hufeisenwurf sind gefordert. Nach durchlaufenem Rittertraining wird das passende Rüstzeug gefertigt. Mit selbst gebautem Schild und Schwert folgt die Erhebung in den Stand der Ritter und Rosendamen.

Am dritten Tag steht eine Erlebnisführung für alle Sinne zum Thema „Essen im Mittelalter“ am Programm. Wie hat man im Mittelalter gekocht? Was war das Lieblingsgericht des Fürstbischofs und seines Hofstaats? Wieso lag der Hase im Pfeffer begraben und wer hatte das Quäntchen Glück? In der Museumswerkstatt wird anschließend eine Schüssel mit mittelalterlichen Motiven bemalt. Danach geht es weiter in die Burgtaverne. In der mittelalterlichen Taverne wurde getafelt. Und gespielt. Am Nachmittag wird Kräutersalz selbst gemischt. Mit Murmeln, Würfelspiel und Nüssekullern endet das Ferienprogramm.

Veranstalter: Oberhausmuseum und Kultur|Jugendherberge Passau
Veranstaltungsort: Veste Oberhaus, Oberhaus 125, 94034 Passau
Treffpunkt: Kultur|Jugendherberge
Termin: 29. – 31.10.2018 , jeweils 8.00–16.00 Uhr
Anmeldung: 3-tägige Ferienbetreuung, auch Einzeltage buchbar
Alter: für Kinder von 7–12 Jahren
Kosten 3 Tage: € 54 inkl. Mittagessen, Obst- und Trinkpause am Nachmittag
Kosten 1 Tag: € 18 inkl. Mittagessen, Obst- und Trinkpause am Nachmittag
Mindestteilnehmerzahl: 10 Kinder
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Kinder
Anmeldeschluss: 22.10.2018

Anmeldung und nähere Information zum Programm:
+49 851 49378-0 oder kultur.passau@jugendherberge.de.

 

Änderungen vorbehalten.​

Zurück nach Oben