Hans Wimmer Sammlung

Das Oberhausmuseum beherbergt seit 1987 die von Prof. Hans Wimmer (1907-1992) persönlich konzipierte und eingerichtete Plastiksammlung mit einem Querschnitt seines künstlerischen Lebenswerkes.
Wimmer gilt als exponierter "Schlussstein" der sogenannten Münchner Bildhauerschule, welche die Entwicklung der deutschen Plastik im 20. Jahrhundert maßgeblich beeinflusste. Der in Pfarrkirchen geborene Künstler mit dem "Faible für Pferde" war nicht nur der "beste Pferde-Bildhauer des Jahrhunderts" (Heinz Spielmann), er war europaweit mit Ausstellungen vertreten und hatte in Hamburg, Nürnberg und Düsseldorf Professuren an der Akademie der Bildenden Künste inne. Neben lebensgroßen Pferden werden eine umfangreiche Menagerie von Tieren, zahlreiche Portraitbüsten und Großplastiken gezeigt.

Bitte beachten Sie, dass die Ausstellung derzeit aus betriebsbedingten Gründen geschlossen ist!

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

  • Notwendig
  • Statistik
  • Komfort
  • Personalisierung